Sie sind hier:

Ausbildung zum Altenpfleger (w/m)

In der Ausbildung zum Altenpfleger (w/m) vermitteln wir Ihnen nicht nur Fachwissen zur Bedeutung professioneller Pflege. Sie stärken auch Ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen. In der Pflege ist es besonders wichtig im Team zu arbeiten und kommunikativ zu sein. All diese Aspekte dienen zur situationsgerechten Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtungen und Kundinnen und Kunden unseres ambulanten Dienstes. 

Die Ausbildung in der (Alten-)Pflege ist aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil und dauert drei Jahre. Der theoretische Unterricht wechselt sich in mehrwöchigen Blöcken mit den praktischen Einsätzen ab und findet an einem Altenpflege-Fachseminar statt. Den praktischen Ausbildungsteil leisten Sie in unseren stationären Altenpflegeeinrichtungen und in unseren Caritas-Sozialstationen, die über verschiedene Schwerpunkte verfügen.

Jetzt bewerben


Ihre Perspektive

Mit der Ausbildung junger und motivierter Menschen möchten wir unser Unternehmen weiterentwickeln und dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Die dreijährige Ausbildung endet mit einer aus drei Teilen bestehenden Prüfung im betreuenden Fachseminar. Ihre Perspektive danach ist unser Ziel: Wir möchten Ihnen eine unbefristete Übernahme nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung bieten. Für die Weiterentwicklung und die Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht die Caritas Dortmund ebenso, wie für eine faire und leistungsgerechte Entlohnung durch die AVR Richtlinien für Arbeitsverträge.

Ihr Profil

  • Realschulabschluss oder einen sonstigen zehnjährigen Schulabschluss
  • Interesse und Motivation an der Arbeit mit älteren Menschen
  • soziale und personale Kompetenz 
  • körperliche und psychische Belastbarkeit

Verdienst in der Ausbildung

Als Arbeitnehmer eines kirchlichen Trägers erhalten Sie neben der leistungsgerechten Vergütung weitere Zusatzleistungen z.B. im Rahmen der Altersvorsorge. Auch dieser Teil lohnt sich für Sie. Der Verdienst richtet sich nach den AVR Richtlinien für Arbeitsverträge (Stand Februar 2018).

Der Verdienst verteilt sich wie folgt auf die drei Ausbildungsjahre:
1. Ausbildungsjahr € 1.040,69
2. Ausbildungsjahr € 1.102,07
3. Ausbildungsjahr € 1.203,38

Zurück zum Seitenanfang