Sie sind hier:

Praxisintegrierte Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (w/m)

Die praxisintegrierte Ausbildungsform bietet die Möglichkeit, über einen Zeitraum von drei Jahren schulisches Wissen mit Praxiserfahrungen zu verknüpfen. Die Auszubildenden besuchen abwechselnd an zwei bis drei Tagen wöchentlich die Fachschule. Parallel dazu erfolgt der Praxiseinsatz in einem Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen in Trägerschaft der Caritas Dortmund. Die Ausbildung beginnt in der Regel zum 15.08. und dauert drei Jahre. Sie beenden die Ausbildung nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung als Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger.

Jetzt bewerben


Ihre Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss berufsqualifizierender Bildungsgänge von zweijähriger Dauer (z.B. Kinderpfleger/-in, Sozialhelfer/-in) und Fachoberschulreife
  • andere einschlägige Berufsausbildung und Fachoberschulreife
  • Abschluss der Höheren Berufsfachschule, Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen und Fachhochschulreife
  • Abschluss der Fachoberschule, Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen
  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife und ein einschlägiges Praktikum im Umfang von 900 Stunden (oder ein soziales Jahr oder einschlägiger Bundesfreiwilligendienst)
  • Fachfremde Berufsausbildung und Fachoberschulreife und ein einschlägiges Praktikum im Umfang von 900 Stunden

Ihr Profil

  • Sie haben Freude am Umgang mit anderen Menschen
  • Sie möchten Verantwortung übernehmen
  • Sie sind engagiert, kreativ, einfühlsam und bereit, sich stetig weiterzuentwickeln
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Sie können sich in Wort und Schrift verständlich ausdrücken und mitteilen

Verdienst in der Ausbildung

Als Arbeitnehmer eines kirchlichen Trägers erhalten Sie neben der leistungsgerechten Vergütung auch weitere Zusatzleistungen z.B. im Rahmen der Altersvorsorge. Auch dieser Teil lohnt sich und ist keinesfalls wenig. Der Verdienst richtet sich nach den AVR Richtlinien für Arbeitsverträge (Stand Februar 2018).

Absolvieren Sie die praxisintegrierte Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/-in, so verteilt sich Ihr Verdienst wie folgt auf die drei Ausbildungsjahre:

1. Ausbildungsjahr € 918,26
2. Ausbildungsjahr € 968,20
3. Ausbildungsjahr € 1.014,02

Nach abgelegtem Examen erhalten Sie als Praktikant im Anerkennungsjahr zum/zur Heilerziehungspfleger/-in 1445,36 € (brutto). (Dies betrifft nicht die oben beschriebene duale Ausbildung.)

Zurück zum Seitenanfang