Sie sind hier:

Ausbildung bei der Caritas – Tipps für Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung für eine Ausbildung bei der Caritas können Sie über unser Online-Portal abgeben. Und das geht ganz einfach!

 

 

Wohin sende ich meine Bewerbung für eine Ausbildung bei der Caritas Dortmund? Welche Unterlagen brauche ich? Hier haben wir die wichtigsten Infos zusammengestellt.

Die Bewerbung für eine Ausbildung bei der Caritas Dortmund läuft über unser Online-Portal. Dort finden sich alle Ausbildungsangebote und sämtliche ausgeschriebenen Stellen – sowie der direkte Zugang zum Bewerbungsverfahren.

Daten aus Xing- oder LinkedIn-Profil einfach übernehmen

Falls Sie ein Profil bei Xing oder LinkedIn haben, können Sie ihre Daten für die Bewerbung importieren. Natürlich können Sie ihre eingelesenen Daten auch manuell noch ergänzen. In jedem Fall benötigen wir folgende Angaben von unseren Bewerbern für eine Ausbildung:

  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Kontakt

Angaben wie Adresse, Geburtsdatum oder Staatsangehörigkeit sind zunächst nicht notwendig, runden aber das Bild ab. Welche Abschlüsse oder Erfahrungen bringen Sie mit? Wir möchten unsere Bewerber gerne kennenlernen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie im nächsten Schritt Angaben zu Ihrer Schulbildung und Abschlüssen machst. Sollten Sie bereits berufliche Erfahrung mitbringen, dann lassen Sie uns auch das gerne wissen. Ganz am Ende bitten wir Sie, noch ein Anschreiben sowie einen Lebenslauf an die Online-Bewerbung anzuhängen. Diese beiden Dokumente sind auf jeden Fall erforderlich, damit Sie ihre Bewerbung an uns senden können. Ein Bewerbungsfoto ist nicht zwingend notwendig.

Was soll im Anschreiben stehen?

Es wäre toll, wenn Sie uns schreiben können, warum Sie bei der Caritas und in einem unserem Häuser arbeiten möchten. Und warum haben Sie Lust darauf, beispielsweise mit unseren Seniorinnen und Senioren in der Altenpflege zu arbeiten? Natürlich sollten Sie auch reinschreiben, falls Sie schon einmal ein Praktikum bei uns absolviert haben.

Was gehört in meinen Lebenslauf?

Am übersichtlichsten ist ein tabellarischer Lebenslauf. Dabei beginnen Sie am besten mit dem, was Sie gerade machen und gehen dann chronologisch weiter zurück. Gerne können Sie auch weitere Dokumente anfügen wie Schul- und Arbeitszeugnisse oder Bescheinigungen über Kurse und Fortbildungen. Beachten Sie bitte, dass eine Datei nicht größer als 5 MB sein darf, damit sie noch übermittelt wird. Bitte verwenden Sie nur pdf- oder jpeg-Dateien.

Und das sagt unser Personaler Hanno Sandmann zu Bewerbungen für eine Ausbildung bei der Caritas Dortmund: „Natürlich sind wir neugierig auf alle unsere Bewerberinnen und Bewerber und möchten sie möglichst gut kennenlernen. Aber alle, die sich für eine Ausbildung bei der Caritas interessieren, sollen auch uns und unsere Arbeit kennenlernen. Deshalb bieten wir auf unseren Karriere-Blog und unserer Karriere-Webseite ausführliche Informationen rund um die Caritas Dortmund und eine Ausbildung bei uns. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich am besten schon vor ihrer Bewerbung bei uns um.“

Zurück zum Seitenanfang