Sie sind hier:

Ein Willkommen an die „Neuen“

Damit neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich gut bei uns zurecht finden, haben wir einen ganzen Tag für sie geschaffen.

Der „Tag für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ hat inzwischen gute Tradition bei der Dortmunder Caritas. Einmal im Jahr kommen alle Kolleginnen und Kollegen zusammen, die in den vergangenen zwölf Monaten ihren Dienst bei uns angetreten haben. 2017 hatten zum Beispiel 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Katholischen Centrum im Propsteihof die Gelegenheit sich untereinander und ihre Arbeitgeberin besser kennenzulernen.

Begleitet von Caritaspfarrer Michael Ortwald erhielten „die Neuen“ einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsgebiete und Einrichtungen der Caritas in Dortmund. Dazu gehört auch, ein Gespür dafür zu entwickeln, was die Caritas ausmacht. Dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Dienste erst mit Leben füllen, bringt auch unsere Fotoaktion zum Ausdruck. Unter dem Motto: „Ich arbeite bei der Caritas – und was sind Deine Superkräfte?“ ließen sich die Kolleginnen und Kollegen mit einem Spruch ablichten, der ihr Engagement bei der Caritas beschreibt.

Nächster Willkommenstag: 12. November 2018

Um das gesamte Engagement der Caritas in Dortmund zu verdeutlich, stellen wir allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom examinierten Krankenpfleger über den Pflegeazubi bis zur Verwaltungsfachangestellten alle Dienste und Einrichtungen der Caritas in Dortmund vor. Zudem wird unser Leitbild und was es für den Arbeitsalltag bedeutet, erläutert. Eine Einführung gibt es auch in die Möglichkeiten der Katholischen Zusatzversorgungskasse. Ganz wichtig ist auch das gegenseitige Kennenlernen der neuen Kolleginnen und Kollegen, zum Beispiel in kleinen Gesprächsgruppen. Die nächste Chance dazu besteht übrigens am 12.11.2018. Dann empfängt die Dortmunder Caritas am nächsten „Tag für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ ihre „Neuen“.

Zurück zum Seitenanfang