Sie sind hier:

Kreuz und Quer – Das Programm der Caritasseelsorge

Unsere rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes für die Menschen in Dortmund. Wir möchten unseren Beschäftigten mit Zeit zur Besinnung, zur angeregten Diskussion und einfach zum Beisammensein zurückgeben.

Für 2018 haben wir unter der Leitung von Caritaspfarrer Michael Ortwald die Caritas Seelsorge unter dem Leitgedanken „kreuz und quer – aufkreuzen und querdenken“ neu aufgestellt. Dazu gehört ein Veranstaltungsprogramm für unsere Azubis und Fachkräfte. So luden wir im Frühjahr zur Besinnungswoche auf Wangerooge. Im Haus Germania genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erholung pur und konnten bei Gesprächen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm Ruhe und Einkehr finden.

Fortgesetzt wird das Programm nun im September: An unseren weiteren Besinnungs- und Diskussionsabenden beschäftigen wir uns mit der Zufriedenheit sowie dem Leid und dem persönlichen Umgang damit. Den Abschluss bildet im November 2018 ein Besinnungstag in Hl. Kreuz, Jungferntal zur Frage des eigenen „Christseins“.

Kommen Sie einfach rein und machen mit!

Die Angebote der Caritasseelsorge für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Dortmund:

Kreuz und Quer aufkreuzen – querdenken Angebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Dortmund

Freitag, 14. September 2018

Das Kreuz mit dem Kreuz

Ort: 19.30 Uhr Kath.Kirche Hl. Kreuz, Kreuzviertel

Anschl. gemütlicher Ausklang im Kreuzviertel

Dienstag, 13.November 2018

„Erlöst aussehen, reicht das, um Christ zu sein?“

Besinnungstag in Hl. Kreuz, Jungferntal, 9.30 – 16.00 Uhr

Caritaspfarrer Michael Ortwald

Anmeldungen zu den Veranstaltungen und nähere Informationen bei: ortwald@pvamrevierpark.de; Tel.: 0231-310832

Zurück zum Seitenanfang